Lhakpa Doma Salaka-Pinasa Sherpa
Hennef, Germany

Lhakpa Doma Salaka-Binasa Sherpa
(
Lhakpa Sherpani)

Sherwa mi: Viel' Steine gab's und wenig Brot
Bad Honnef: Deutsche Stiftung für internationale Entwicklung 1994.

Inhalt (you can also download the complete text as PDF file, 446 KB)

Vorwort: Die Sherwa mi in Zeit und Raum

Ereignisse in der Sherpa-Gesellschaft

Ein Leben ohne Uhr und Kalender
Erste Erinnerungen
Gawa (der alte Mann)
Die gelähmte Sherpa-Frau
Kiduk (Schicksal)
Das Mädchen Mukpipum
Der verarmte munmin (Bürgermeister)
Die alte Frau, der zweimal die Hütte abbrannte
Ein Mädchen verläßt das Elternhaus
Ehebruch
Ein Mann heiratet zwei Frauen
Das Mädchen Dali
Dorfereignisse
Semgyi mendok sharsung (Gedankenblüten sind aufgegangen)
Krumme Geschäfte
Die eifersüchtigen Arbeitgeberinnen
Die alte Witwe
Die Leere - der Tod als Teil des Lebens
Die Voraussagung
Barfuß im Schnee
Kartoffeln gegen Süßkartoffeln
Pockenimpfung
Die Steuereintreiber
Spiele

Tiere

Was man von Tieren wissen sollte
Die heilige Kuh
Der Wasserbüffel aus Kundruk
Die Kuh aus Akang
Kha tamo (Wölfe)
Zig (Leopard)
Die Bettlerin
Der Bärentöter

Natur

Hrere
Das große Feuer
Das große Erdbeben
Der Blitz

Auf den Hochweiden

Womi Tso
Der neue Holzlöffel
Untere Sommerweide

Handel

Butter nach Namche
Tauschgeschäft
Weggelaufen

Unfälle

Der Mann, der morgens Grünfutter holen ging
Der junge Schwiegersohn
Schlechte Nachrichten vom schwarzen Raben
Das Kind, das keiner haben wollte
Das Mädchen, das vor der Heirat davonlaufen wollte
Verbrennungen und Verbrühungen
Unfall und Justiz
Knochenbrüche

Die Familie

Verwandtschaftsbeziehungen
Vaters Familie
Großvaters Totenfest
Gaga (Großmutter)
Chechang Che
Charakterbestimmung
Mutters Dauerkrankheit
Hilfe, Mutter liegt im Sterben
Meine armen Neffen

Erzählungen und Mythen

Die Erschaffung des Menschen
Die Boten des Gottes
Die sieben Geschwistersonnen
Himmel und Erde
Die Schulden der Sonne und des Mondes an Tsamatsereki
Der Fuchs und der Bär
Die drei Schwestern
Die sieben Schwestern
Gawa gama (Opa und Oma)
Die geraubte Frau
Der Lumpenkönig
Der penbu und Pawa Cherenzi
Die Schulden des armen Mannes
Die böse Stiefmutter
Tenma (weiblicher Yeti)
Tenma und tenba (männlicher Yeti)

Nachbarvölker

Gurung
Kami
Jethi, eine Schmiedetochte
Vertreibung
Tamang
Die zornigen Verwandten
Das Mädchen Tsamji
Rai
Tibetische Flüchtlinge

Lieder und Gesänge

Ai pumi ula
Sehnsucht
Pubertät
Mero Maya - meine Liebe
Das Warten
Lada tonggup (Ein Mädchen zieht zum Ehemann)

Sherpa-Weisheiten

Das Verlassen der Heimat

Ureinwohnerin begegnet Menschen mit gelben Haaren und weißen Augen
Aufnahme ins Expeditionsteam
Mit dem Forschungsteam in Khumbu
Der Weg nach Kathmandu
Abschied von Nepal

Wanderin zwischen den Welten

Zwischenstop Indien
Endlich wieder in Nepal
Zur indischen und zur chinesischen Grenze
Heimkehr nach sieben Jahren
Wiedersehen mit der Familie
Es gibt viel zu erzählen
Ungekannte Konditionsmängel
Im Dorf
Erneuter Abschied
Pokhara

Copyright © 1999-2008, Lhakpa Doma Salaka-Pinasa Sherpa and Karl-Heinz Kraemer
nepalresearch.org is not liable for any unsuitable material found in any of the links included in this web site.
Please contact the respective web sites for any relevant information.